3. VPU-Kongress
(Pflege)qualität hat viele Gesichter
Professionelle Pflege an Universitätskliniken und Medizinischen Hochschule
n

(10.-11.11.2023 | Estrel Berlin | Sonnenallee 225 | 12057 Berlin )

Der 3. VPU-Kongress der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen in Deutschland beleuchtet das Thema Qualität und Pflege aus verschiedenen Perspektiven. Ziel ist es, gelungene Best-Practice-Beispiele aus der klinischen Patient:innenversorgung, dem Management, der Lehre, der Forschung sowie den System- und Innovationsaufgaben der Pflege in Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen aufzuzeigen. Viele unterschiedliche Gesichter von Personen, die sich für Qualitätsentwicklungen der Pflege engagieren, werden auf diesem Kongress neue Impulse für eine positive gemeinsame Zukunftsgestaltung setzen.


Kongressprogramm

Die Begriffe Qualität und Gesundheitswesen werden oft in einem Atemzug genannt. Sei es als Zielsetzung, als Wunsch oder als Kritik, die man mit einer Gesundheitsbehandlung oder einem Arbeitsplatz verbindet. Dabei ist das, was unter Qualität verstanden werden kann auf den ersten Blick sehr unterschiedlich. Was für Patient:innen beispielsweise bestmögliche Ergebnisse einer Genesung oder für Angehörige die Beteiligung und Information sein können, sind für Pflegefachpersonen sicherlich die Frage nach guten Arbeitsbedingungen, die eine qualitativ hochwertige Versorgung ihrer Patient:innen ermöglichen. Ob diese unterschiedlichen Bedürfnisse unüberbrückbar gegeneinanderstehen oder wo diese sich treffen und bestmöglich sogar gegenseitig verstärken können, wird im Rahmen dieses Kongresses diskutiert.



Freitag, 10. November 2023 (10:00 - 18:00 Uhr)

Starten wird der 3. VPU-Kongress mit einer Internationalen Sicht auf das Thema Pflegequalität. Nach einer ausgiebigen Mittagspause und einer moderierten Posterausstellung folgt eine Podiumsdiskussion mit fünf unterschiedlichen Vertreter:innen aus dem Gesundheitswesen. Die letzte Session zeigt schließlich den Blick in die Zukunft auf. Vor dem feierlichen Ausklang des Kongresses werden Posterpreise verliehen.

Samstag, 11. November 2023 (09:00 - 15:30 Uhr)

Der zweite Kongresstag bietet Raum für die vielen unterschiedlichen Qualitätsinitiativen der Pflegepraxis. Beginnen wird dieser Tag mit drei, aus den Call for Abstracts ausgewählten, Kurzvorträgen und einer gemeinsamen Podiumsdiskussion. Nach einer kurzen Kaffeepause werden fünf parallel angebotene unterschiedliche Themen-Räume folgende Perspektiven der Qualität im Austausch mit Ihnen beleuchten.

  1. Qualität und Bildung
  2. Qualität in der klinischen Versorgung
  3. Qualität, Führung und Rahmenbedingungen
  4. Qualität, Kompetenz und Haltung
  5. Qualität in Forschung, Innovation, System- und Zukunftsaufgaben


 Weiterführende Informationen zum Programm finden Sie demnächst hier

Call for Abstracts


Ausschreibung für eine moderierte Postersession mit Posterpreisen!


Wir begrüßen Abstracts für wissenschaftliche Poster oder Kurzvorträge zu Ihren Projekten, Aufgaben und Initiativen der (Pflege)qualität aus den Bereichen

• Pflegepraxis
• Pflegemanagement
• Pflegepädagogik
• Pflegewissenschaft
• System- und Innovationsaufgaben


Einreichung bis zum 01.07.2023 - weitere Infos zur Ausschreibung finden Sie hier




Preise Kongresstickets

2-Tages-Kongressticket (10. und 11. November 2023)
380,00 €
inkl. Essen und Getränke sowie das feierliche Get-Together

Anmeldung ab März 2023 möglich


Anmeldung



Übernachtung

Sonderkontingent im Kongresshotel Estrel Berlin

Bis zum 08. September 2023 haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit ein Hotelzimmer unter Sonderkonditionen mit dem Stichwort:
"3. VPU-Kongress" abzurufen.

Standard-Einzelzimmer Euro 168,00 Zimmer/Nacht exklusive Frühstück Euro 25,00 pro Person/Tag

Standard-Doppelzimmer Euro 180,00 Zimmer/Nacht exklusive Frühstück Euro 25,00 pro Person/Tag

Zimmerreservierung (deutsch)
Zimmerreservierung (Englisch)


 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos