Über uns

Der Verband der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands (VPU) e. V. ist ein Managementverband mit strategischen Zielen und politischer Durchsetzungskraft. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder auf fachlicher und berufspolitischer Ebene und setzt sich für die Positionierung und Weiterentwicklung der professionellen Pflege in den Universitätskliniken sowie einen Dialog mit Politik und Gesellschaft ein. Im Jahr 1985 wurde der Verband zunächst als loser Arbeitskreis einzelner Pflegedirektor:innen gegründet bis er im Jahr 1998 als Verein mit Sitz der Geschäftsstelle in Berlin eingetragen wurde. Heute sind im VPU 35 Pflegedirektor:innen der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen organisiert. Zusammen vertritt der Verband etwa 65.000 Pflegefachpersonen der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen in Deutschland. Der VPU ist seit langem Mitglied im Deutschen Pflegerat e.V.  (DPR) und arbeitet u.a. mit dem Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) zusammen. Auf berufspolitischer Ebene der Universitätskliniken besteht eine Kooperation mit dem Verband der Universitätsklinika Deutschlands e.V. (VUD). Darüber hinaus ist der VPU auch international mit relevanten Institutionen und Organisationen der Pflege vernetzt, wie beispielsweise über die Mitgliedschaft in der European Nurse Directors Association (ENDA) oder im Austausch mit dem International Council of Nurses (ICN).


Schwerpunkte der Verbandsarbeit


Bedarfsgerechte Finanzierung der Universitätskliniken

  • Erreichen einer bedarfsgrechten Finanzierung der Universitätskliniken durch Systemzuschläge

Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Pflegefachpersonen an Universitätskliniken

  • Sicherstellen einer bedarfsgerechten Personalplanung und -ausstattung
  • Sicherstellen einer leistungsgerechten Entlohnung



Förderung und Weiterentwicklung der Pflegewissenschaft und -forschung

  • Ausbau pflegewissenschaftlicher Fakultätenund Einrichtungen an den Universitätskliniken
  • Sicherstellung der frühzeitigen undkonsequenten Nutzung pflegewissen-schaftlicher Erkenntnisse in der Versorgung
  • Ausbau eines pflegewissenschaftlichen Forschungsnetzwerkes auf nationaler und europäischer Ebene
  • Förderung der Pflegeforschung, interprofessioneller Forschungsaktivitäten und des Einsatzes hochschulisch qualifizierter Pflegefachpersonen



Der VPU wird von einem vierköpfigen Vorstandsteam geleitet, welches für die Dauer von jeweils drei Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt wird. Die Vorstandsmitglieder üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.


Der Vorstand

Dipl.-Kfm. Torsten Rantzsch, MBA
Dipl. PGW Jana Luntz
Reiner Schrüfer
Joachim Prölß

Der Verband der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands e.V. besteht aus den insgesamt 34 Pflegedirektor*innen der deutschen Universitätskliniken. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der einzelnen Standorte mit einer direkten Verlinkung zur jeweiligen Klinik-Homepage.




Mitgliederliste
Laden Sie hier die aktuelle Liste der VPU-Mitglieder herunter.
VPU Mitgliederliste Öffentlich_Januar 2024_1.pdf (143.64KB)
Mitgliederliste
Laden Sie hier die aktuelle Liste der VPU-Mitglieder herunter.
VPU Mitgliederliste Öffentlich_Januar 2024_1.pdf (143.64KB)
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
LinkedIn